Neuer Eintrag

Auch mit DSGVO immer wieder eine Freude, hier einzukehren :-)

Здравствуйте, Томас! Я сменил почтовый адрес. С уважением, Андрей Лапин. [Edit: Спасибо, я нашел адрес. Tomac]

Sehr faszinierende Website.
Ich schlage Besenhorster Sandberge bei Gestacht in die Sammlung aufzunehmen. Ein Naturschutzgebiet (insofern ein lebender Ort) mit Ruinen einer Pulverfabrik (Google Suche), die Bilder dort geben die Faszination des Ortes nur unzureichend wieder. Die Ruinen wurden jüngst teilweise eingezäunt, aber als Fotograf kommt man vielleicht noch rein.
Im nahe gelegenen Krümmel gibt es Reste einer Dynamitfabrik. Auch interessant.

> Danke für das Feedback und den Tip. Vielleicht trägt ja jemand etwas zu
> diesen Objekten bei. Informationen zu den Ruinen des DAG Werkes bspw. hier.
> tk 23.01.2015 09:23:55

Tolle Videos zu KL12, auch spannende Texte von Paul Bergner, von dem wir die blaue Bunker-Bibel und ein paar andere Veröffentlichungen kennen. Der ist ein kluger Kopf. Wofür steht die Abkürzung VIMUDEAP?

> per eMail beantwortet (tk)

Sehr geehrter Herr Kemnitz,
ich freue mich sehr, das Sie das VIMUDEAP-Projekt nicht aus den Augen verloren und wieder aufgenommen haben. Ihr Projekt, welches ich seit dessen Anfängen im Netz begleite, hat mich immer fasziniert; dies sowohl aus historischer wie auch aus photographischer Sichtweise, welche auch direkt meinen Beruf betraf.
Ebenso schätzte ich die hochwertige Art der Aufbereitung und Darbietung des Themas Ihrerseits, welche tatsächlich ihresgleichen suchte.

Viel Glück und Erfolg, Herr Kemnitz; was ich zum Gelingen beitragen kann, möchte ich gern tun.

Mit herzlichem Gruß aus Siegen
Ihr Volker Klein
-Photographenmeister-

Dear Thomas: 
Thanks very much for this website, the updates I found fascinating!
You also helped me, years ago, when I was photographing these places, my last collection you will find under the link below.

All the best, Bruce Spear
brucespear.info/photos/interiors-2/

Lieber Thomas, ich bin sehr froh, dass alles einen Wiedergeburt erlebt!
Ich bin auch sehr froh, hier eine Meldung von Peter Rentsch zu lesen.
Auch werde ich mich freuen, wenn ich irgendwie helfen kann
Gruesse aus Moskau!

Lieber »Head of ViMUDEAP«,
als ein Wegbegleiter der ersten Stunde freue ich mich, wenn es auf neuer Basis wieder ein Stück weitergeht. Ich denke, mit VIMUDEAP gab es eines der ersten Module auf dem »Markt« der Liegenschaftsinformationssysteme überhaupt. Es war damals ein völlig neues Herangehen und hat eine ganze Reihe Freunde animiert einfach zwanglos mitzumachen.

Hier stand nie die Masse im Vordergrund, sondern die Information dahinter. »Das Dahinter« war der Anreiz die Objekte zu besuchen. Inzwischen hat sich die Szene in super Fotografen der Dokumentationsfotografie, Knipser und Datenbankverwurster aufgespalten, wo dann teilweise Fehler, Wahrheiten oder Halbwahrheiten über Generationen mitgeschleppt werden und leider mit vielen andernorts abgeschriebenen Inhalten, neue Fehler hinzukommen.

Das war hier anders. Das hat die Sache damals spannend gemacht und das ist vielleicht auch der Anreiz, wieder mehr verstärkt das zu tun, was früher erfolgreich war.

Meine Unterstützung habt ihr.
Grüsse Peter H. Rentsch

-------------------- Anmerkung tk 13.06.2014 --------------------
... danke! Na wir werden sehen. Schön, dass Du guter Dinge bist.

Auch wenn in Zeiten der Sozialen Medien Gästebücher etwas antiquiert erscheinen mögen, halten wir es dennoch für ein virtuelles Museum für angebracht. Es steht mit dem Beginn des Testlaufs wieder für neue Einträge bereit. Wir freuen uns auf Ihre Einträge!

So, nachdem wiederholt kräftig SPAM-Einträge in diesem Gästebuch gelandet sind, habe ich es am heutigen Tag geschlossen. :-( Alle eMail-Adressen wurden entfernt.
Einen traurigen Gruß an alle Besucher von Thomas Kemnitz

Immer wieder schön, hierher zurückzukommen. Tolle Idee! Viele Grüße Stefan
www.schattenlose.de

Congratulations with the very nice and comprehensive site. I shall visit it occasional. Happy New Year and good luck.

an excellent work indeed.but what happens with all non-german speaking people like me,who dont understand a word oh these texts. i think these sites need translation immediately, because the ruins of the world wars especially, must be a global heritage for all nations. these magnificent pictures "speak" by themselves, but some more text information would be helpful...!

Hallo, ich habe mich gewundert über die Zahl der Objekte innerhalb Deutschland. Sehr interessant!

schöne seite! Komme alle paar Jahre hier hin - wenn man mal wieder nen Link findet - und guck mir die Fotos an. Für Locationsuche zwecks Photographie ist die Seite echt Ideal. Momentan bräuchte ich ein paar locations in London :-) Wäre auch bereit Euch die Fotos zur Verfügung zu stellen. Wenn ich Zeit finde, dann uppe ich auch mal ne Location.
www.photographil.de

Eure Seite ist echt cool. Wenn jemand welche Infos ueber Sprengchemiewerke in Scheuno/Brozek hat, wuerde ich sehr dankbar sein.

So! Jetzt habe ich auch meinen ersten Beitrag upgeloaded. Weitere werden folgen. Grüße Thomas
www.ostwallinfo.de

Bemerkenswert gut gemachte Seite. Vin der technichen Ausführung her kann man nicht klagen. Fotographisch gesehen ist das auch eins meiner Gebiete und auch Frankfurt hat in Hinblick auf stehengebliebene Architektur noch was zu bieten. Siehe Link.
www.beepworld.de/members60/s

Hi, i am Alexey from Russia. It's very interresant site

sehr interessant, aber mich würde viel eher auch interessieren wie man genau zu den orten hinkommt. :)

Hallo, schöne und eindrucksvolle Seite. Leider aber habt ihr das meiner Meinung nach imposanteste stillgelegte Werk in Deutschland überhaupt vergessen. Die Westfalenhütte in Dortmund. Leider sind die Hochöfen mittlerweile abgerissen, und die Werkshallen stehen leer oder sind dem Erdboden gleich gemacht.

Wieder mal beeindruckende neue Bilder und Ergänzungen. Danke Thomas und Crew! Matthias

Moin moin, immer wieder schön zu sehen, was es so alles Neues gibt-weiter so, eine gute und wichtige Seite im Netz.

one site you should know!

best regards for all urban exploration and abandoned maniacs. visit our Polsih abandoned site.
www.opuszczone.com

Diese Seite ist echt Cool - Ich interesiere mich fur Urban Exploration, Fortyfikation und Underground in Polen. Diese seite finde ich einfach super. Viele Grusse!
www.blok.excel.pl

Greetings from Szczecin in Poland... :))

Hi! Ich lebe seit 3 Jahren in Ungarn und fahre regelmäßig die Autobahn Wien - Budapest... jedesmal dachte ich mir beim Schild "Komárom" das ich mir das unbedingt mal anschauen muß. Kommenden Samstag werde ich hinfahren und war im Netz noch auf der Suche nach Infos. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen... jetzt habe ich noch viel mehr Ziele die ich unbedingt mal sehen will! :-) Tolle Seite, hat mich echt beigeistert! Weiter so!

Field Station - Teufelsberg/ Berlin ...wohl der erste frei zugängliche Sonntagschilloutpark in Deutschland. Danke für die Anregung...
www.myblog.de/brigade

Ihr habt in Mecklenburg/Brandenburg tolle Arbeit geleistet. Vielen Dank. Die Webseite ist auch OK. wald-walker2

bin sehr begeistert vom fort sandberg und werde beim nächsten besuch in ungarn wieder hin fahren!

der brutkasten im objekt in lychen II (hier fälschlich als Himmelfort bezeichet) steht nicht dort! in diesem objekt/bunker befindet sich kein derartiger Brutkasten. er soll nach meinem wissenstand im schwesterobjekt in linda-stolzenhain sein. südlich von berlin

kann mir jemand sagen, wieviel menschen am aufbau des KKWs in Stendal beteiligt waren?

Washington Alexandria Architecture Center, Virginia Tech

I worked at Teufelsberg for 3 years between 1982 and 1985. A great site. Thanks for the memories!

Tolle Sache, leider werden "non-funktionale Objekte" als wertlos betrachtet ...

Wirklich tolle Seite mit vielen Bildern, die zum Nachdenken anregen.

Здравствуйте! Спасибо за приятные воспоминания, доставленные создателями этого сайта. 1982-1984 г. я находился на службе в г. Fuerstenberg (Faserstoffwerk, Fuerstenberg, D, Objekt 103). Если у кого, то есть информация о дальнейшей судьбе этого прекрасного городка отправьте мне её по электронной почте. Заранее благодарю. Геннадий. Россия. Псков.

Viele Bilder ... hervorragend ... pics of dead places auch auf www.netvel.de, check URL www.netvel.de/album.html

great pics, spent hours enjoying them. Thanks, Graham

Sehr interessante, informative und vor allem schöne Seite. Macht weiter so!

ich habe eine alte Firmenrechnung der Fritz Schulz A.G. aus dem Jahr 1926. Bei interesse bite Mailen Kurt Schreiber

Super Seite , Ich bin erst 16, aber trotzdem ein Fan von Bauruinen und allen leerstehenden Objekten. Ich gehöhre zu denen die den Vandalismus zu verhindern versuchen. Ich komm aus Karlsruhe. Da hab ich auch einige Bilder des alten Linoleum Werkes das leider gerade abgerissen wird.

sehr geniale Seite, habe auch noch jede Menge Bilder von diversen Bunkeranlagen, zB: Projekt Riese PL, Ostwall PL, Tschechischer Grenzwall, Hohlgänge in Darmstadt, Muna Hirschhagen, Jonastal, Wünsdorf, GUt Kummersdorf. Muesste ich mal hochladen
www.freundhein.de

echt tolle seite.kann ich meinem sohn interessante wochenenden bereiten.

Sehr gute Seite mit viel und vor allem interessantem Inhalt, auch wenn die Navigation etc. gewöhnungsbedürftig, aber deshalb nicht schlecht, sondern auch bei so viel Inhalt übersichtlich bleibt. Respekt ;)
www.reimahg.de

Absolut Spitze. Weiter so.

Hallo, habe diese Website grade zufällig gefunden - sehr interessantes Thema. Und interessant aufgemacht. Eine Rubrik könntet Ihr aber noch ergänzen: Autobahnen. Z.B. gibt es da die Strecke 46, ganz in meiner Nähe. Literatur von D. Stockmann. Wenn ich meine Site wieder aktualisiere, gibt es einen Link des Monats zu vimudeap. Ciao!
www.webwinter.de

Bei der Suche nach Infos zum "Tag des offenen Denkmals"-Olympisches Dorf sieß ich zufällig auf diese Seite. Der virtuelle Rundgang war so gut, daß ich überlege, ob ich mir den Weg dorthin überhaupt machen soll! Ich habe sofort ein Lesezeichen für diese Seite gesetzt und werde des öfteren stöbern. Vielen Dank für die grandiose Idee! Ingo

Geile Seite. Absolut Klasse. Ich werd mal gucken, womit ich Sie füllen kann...

wer hat den diese seiten verbrochen?! trotz sehr interesantem Inhalt seh ich mich ausser Stande mich hier durchzuklicken, da die Seite nur im Scheunentor IE funktionieren zu scheint und man dann mit Popups überhäuft wird anstatt eine saubere navigation zu haben. Auch die lustige "Text kommt erst beim überfahren mit der Maus"-Technik ist grausam. Wer denkt sich sowas aus?

hallo, weiss jemand, ob man in das Gefängnis Rummelsburg ohne Probleme reinkommt, oder ist das bewacht?

Eine ganz ganz klasse Seite, zeigt sie doch oft ein Stueck Deutsche Industriekultur, als noch mit "Blut und Schweiss" das taeglich Brot mit harter Arbeit verdient wurde und nicht wie heute mit Microchips und Ebayshops. Bitte macht weiter so ! Es gibt noch viele Projekte. Werde auch beisteuern. Gruss aus Nuernberg.

Hallo, Wir finden diese Site wirklich klasse!! leider fanden wir keinen Lageplan oder ähnliches vom Teufelsberggelände.Das wäre echt nett, wenn jemand so etwas besitzt, uns das mal rüber zu mailen im voraus danke! mfg il_padrino

Bin Besonders interessiert an dem Raketen Objekt Vogelsang bin über alles was sie von dem Objekt haben insbesondere Bilder Infos interessiert .

Alle Achtung! Hut ab vor diesem Projekt. Da kann man sich als "Einzelkämpfer" mal eine Scheibe abschneiden. Viele Grüße aus Bleckede/Elbe
www.oelhof.de

Idee ist ja gut, aber die Grufti-Farbgestaltung führt dazu, dass die Information fast unkenntlich bleibt. Was soll's also?

vielen dank für die bilder aus dem hubertusbad in berlin.. da steckt sooooo viel erinnerung drin.. wow! wie kommt mandenn da mal rein zum besichtigen? und gibt es pläne, was mit dem bad passieren soll? grüsse von anke

danke für diese seite, lob erhalteten sie ja allerorts... bin sehr interresiert an der army field station, berlin, teufelsberg, wer weiß wer die architektur entworfen hat?? würde mich sehr freuen über eine antwort... vlg ch
e2641.kunst.tuwien.ac.at/

Erst mal ein großes Lob für diese Seiten,etwas besseres habe ich noch nicht gefunden.Ich möchte euch auf einen Ort aufmerksam machen auf den ich vor kurzer Zeit stieß.Das betreffende Objekt befindet sich zwischen Biesental und Flugplatz Finow im Wald.Möglicherweise kennt ihr das Objekt schon da es dem Munitionsdepot Hammelsprung sehr ähnelt.Es wurde von den GSSD genutzt muß aber schon vor 1945 angelegt und genutzt worden sein.Falls Interesse besteht einen genaueren Standort und Fotos könnte ich beisteuern. Gruß R.Schäfer

Thank you very much for this site. Unfortunately navigation is very complicated so I couldn't find anything about Soviet Military camps in Lutherstadt Wittenberg. If somebody have pictures of this objects I kindly ask you send them to my e-mail. I spent unforgettable 6 years of my childhood in Wittenberg

Hi! Очень интересно! Я в 1984-1987 жил в Olympisches Dorf. Простите нас русских если доставляли вам неудобства. Но мы (кто жил в DDR) до сих пор любим и вспоминаем Germany и немцев. С уважением, Shraybikus :))

Diese Seite ist wirklich sehr gut und sollte auf jeden Fall weiter geführt werden . Nehme gerne Kontakt zu anderen Interessenten der Maybach Anlagen in Wünsdorf auf . Mit freundlichen Grüßen

i wonder if we could work together in incorporating your idea with my similar dead spaces in my country!? infact I am in the process of documenting this one very special place. I come from iraq, the iraq i know not the one you see on the t.v brilliant idea what you have there, It could be very interesting to our university students. would you be interrested? maha alusi

Saldudos para todos los liebe genossin und genossen del ano 1986 a 1987 en la JHS WP. Olvidensen!!

Hammergeile Seite ! macht immer wieder spass auf eine neue entdeckungsreise zugehen .. @jan, ob der abgerissen wird steht glaub ich noch garnicht so fest... wir werden sehen was passiert

This is really an excellent site. Nice webdesign, good subjects. Unfortunately, the Netherlands is not included. Not yet. May I will upload some pictures.
www.inzichten.nl

Wirklich schöne Website! Hab mit interesse die beiden neuen Einträge von Hanstholm und Magdeburg (Wohnort) gesehen. Ist eurerseits mal vorgesehen die Bunkenanlagen der britischen Kanalinseln abzulichten? War bereits dort, kann nur sagen das die Super erhalten sich, viele als Museum ausgebaut (Guernsey) sowie gut dokumentiert (Castle Cornett). Grüße aus Magdeburg

Weiß jemand etwas über die Munutionsfabrik in Fürstensee bei Neustrelitz? PS. Ich finde das der Flugplatz in Rangsdorf nicht abgerissen werden sollte.

hallo ich häte mal ne frage..! hat jemand von euch was über die heeresmunitionsanstalt zeven?? alte luftbilder wären richtig gut..!! ich hab leider nur zugang zum stadtarchiv.. hab da nur ein lageplan bekommen..:-( wenn jemand von euch mehr hat tausch ich natürlich gerne!! ich mach auch gern im tausch von informationen bilder mit meiner digicam!(2,1megapixel)(munitionsbunkerplan von "aspe" kann geschickt werden!!) bitte helft mir!! wenn ihr mir helfen könnt werd ich alles tun was ihr wollt!! bitte helft mir!! aber kommt mir bitte nicht mit auslandsarchiven!! ich bin arbeitslos!!! (und ich hab nicht das geld um in keege zu recherchiernen!) wenn euch zeven interressiert besorg ich euch alle bilder die ich machen kann!!!! auch über das atombunkerkrankenhaus zeven! (hat ne kapazität von 750 betten!) bitte helft mir!!! mfg B. Wengler

Ich bin begeistert: Die Gestaltung der Seite, die sehr gelungenen Fotografien und Texte und natürlich die aufgespürten Bauwerke. Man merkt, dass hier Leute an einer Sache arbeiten, die ihnen wichtig ist. Ich bin froh, endlich ein solches Forum gefunden zu haben. Denn man findet nicht oft Menschen, die sich mit "toter" Architektur beschäftigen, obwohl es für unsere Geschichte und Erinnerung so wichtig ist.

I really like this site and in particular the pictures of the buildings in former East Germany.

Eine schöne Seite. Hier hat sich jemand Mühe gegeben. Der "Trümmerberg" oder "Teufelsberg" ist ein interessanter Fleck. Die Field Station der US-Army konnte als einzige weltweit 2 mal einen internen Preis für Abhör-Erfolge der NSA gewinnen. Die Travis-Trophy...
bloggkade2.antville.org

Heute stand ein Artikel über Usadel im Anzeigenkurier des Nordkurier. Schade um das schöne Objekt.

nur kurz: ich bin immer wieder überrascht, über die vielzahl von alten gebäuden, die sie finden. viele von ihren orten und bauten kenne ich selber und gehe doch immer daqvon aus, alle, zumindest die um berlin, zu kennen. das auf dem teufelsberg solch eine inneneinrichtung besteht und daß das alles lehr steht, hatte ich nicht gewusst. na ja wie auch immer, eine sehr gute idee und sehr gut gemacht. geschichtliche erinnerung. danke

Wunderbar die neuen Hinzufügungen. Besonders der Teufelsberg ist sehr beeindruckend. ich habe diese Station nun so lange schon im Blick gehabt und mich immer gefragt, wie es drinnen ausschaut. Auf dem Trümmerberg tobte schließlich der Kalte Krieg besonders heiß...

Hallo, sehr interessanten Seite, vor allem die Radar Station in Schöneck Kilianstädten. Diese kenne ich noch sehr gut aus meiner Kindheit. Denn mein Vater war in den 70er und 80er Jahren dort technischer Offizier. Ich hatte als kleines Kind oft das Vergnügen, während des Bereitschaftsdienstes meines Vaters oft am Wochenende dort zu sein. Um so bedauerlicher finde ich den heutigen Gesamtzustand der Anlage. Wird zur Zeit nur noch von der hiesigen Feuerwehr als Übungsgelände genutzt. Kann mich noch sehr gut daran erinnern, als dort noch Waffensysteme und Radaranlagen stationiert waren. Ein sehr belebter Ort seinerzeit. Gruß Cyberschorschl

Großartige Seite! Weiter so. Bin auch auf der Jagd nach dem Verfall, nur leider zu wenig Zeit. Viele Grüße Chris

Nehmen Sie doch die ehemalige GKK in Etzenricht in ihre Liste auf! Sie finden eine detaillierte Beschreibung dieser Anlage als Word2000-Dokument zum Download auf www.alien-ufo.de!
www.modellraketenbau.de

Es ist heutzutage fast ganz vergessen, daß auch in Deutschland zivile Forschungsraketen gestartet wurden. So wurden zwischen 1957 und 1964 im Wattengebiet von Cuxhaven über 500 Raketen, angefangen von kleinen Flugkörpern für die Seerettung bis hin zu Dreistufenraketen, die über 100 km hoch flogen konnten, von der "Herrmann - Oberth - Gesellschaft e.V." und "Bertold - Seliger - Gesellschaft mbH" gestartet. (Letztere Gesellschaft baute Drestufenraketen, deren Erststart am 2.5.1963 erfolgte und die über 100 km Höhe erreichten. Höchstwahrscheinlich war diese Rakete sogar voll wiederverwendbar im Unterschied zu den amerikanischen und russischen Geräten). Wer weitere Informationen hierzu finden möchte, besucht die Internetseite www.raketenmodellbau.org www.raketenmodellbau.org und www.modellraketenbau.de. Aber auch in der Ex - DDR wurden -sogar noch nach der Wiedervereinigung!- zivile Forschungsraketen gestartet und zwar vom ehemaligen NVA - Übungsplatz Zingst. Die von diesem Platz gestarteten russischen Raketen des Typs MMR06-M ereichten Höhen von bis zu 80 km. (Weitere Informationen hierzu hier und hier). Wenn man sich vor Augen führt, mit welchen Elan die sowjetische Besatzungsmacht versucht hat, Ende der 40er Jahre Peenemünde zu zerstören (schöne Bilder von dem, was dort noch übrig ist, findet man auf www.raketenmodellbau.org), ist es schon verwunderlich, daß Ende der 80er Jahre russische Forschungsraketen vom Territorium der Ex-DDR gestartet werden konnten!
www.modellraketenbau.de

Der alte zaristischen Marine- und U-Boothafen in Libau/Liepaja, Lettland. Jetzt eine traurige Ruinenlandschaft: www.talava.com/liepaja.html

Puhhh, Deine Infos zu den FRT sind schon sehr umfangreich geworden. Da diese mein "Sorgenkind" sind, wie kann ich diese Objekte auf deinem Web direkt linken? Oder hast Du gar ein paar Fotos übrig? Quellenangabe ist natürlich selbstverständlich!
www.DDR-LUFTWAFFE.de

in radevormwald im "wilhelmstal" findet ihr die alte papierfabrik. das ist ein wirklich toter platz, ca. seit 25 jahren verlassen. ihr findet einige beispielbilder auf meiner seite unter "industrial" shoutz, marcel

Genial! Die Zeit verstreicht, vergeht, verrinnt und Wir in ihr, im Schicksalswind. Sehr gelunge Fotgrafien , die mir die Vergänglichkeit aber auch die Ewigkeit nochmals vor Augen führen. Schöne Grüsse oskar
phonout.de

diese seite ist einfach fantastisch ;) weiter so !

Interessant das die Bunker im Buhlert bei Simmerath noch offen sind, war das Bundesvermögensamt hier noch nicht am Werk. Gruß Manfred Groß

Wunderbare Seite, Bin durch Zufall darüber "gestolpert", werde aber in Zukunft öfter hierher kommen! Gruß T. Meyer

Hallo Thomas! Vielen Dank für die interessante Site. Ich war drei Jarhen bei der ehemalige LSSAH Lichterfelde Kaserne stationiert. I had better stick with English. Does the compound still exist? Long live Toten Orte!

Hallo Thomas, ich habe mir heute mal wieder vimudeap angeschaut und wurde durch die geniale Funktion des Upload-Tools auch zum Hochladen einiger neuer Aufnahmen verführt. Viele Grüße aus Gelsenkirchen, Daniel
www.dubtown.de

hallo, bin begeistert über die seiten, endlich auch einmal ein paar zugängliche infos, bin selber besitzer einer bunkeranlage und hätte gern erfahrungsaustausch mit gleichgesinnten oder infos zu bunkeranlagen. habt ihr auch noch infos zu der kaserne fla-raketen in ladeburg sowie von wollenberg/wöllsicken-dorf, m.f.g. sachv@t-online.de
sachv.de

A wonderful site! Einfach Super. Ich war am Wochenende in Vogelsang ... jetzt weiß ich was es "damals" war!

hallo! freue mich, dass es andere verrückte gibt, die in solchen orten wie den von euch gezeigten einen charme entdecken und einen ganz eigenen reiz. wir bespielen eine ehemalige trafostation in kassel.

Endlich läuft eure HP wieder... Nun lässt es sich gleich doppelt so gut surfen :-) Andreas

Von der Site des Artillerieforts in Faulensee auf Ihr Projekt aufmerksam gemacht, gratuliere ich Ihnen dazu herzlich - und werde gerne noch öfters auf Ihre pages zurückkommen. Alles Gute für viele interessante Fortsetzungen. MFG Oswald Schwitter, "Alpine Fronten & Schweizer Festungen".

Vielen Dank für die interessante Fleissarbeit - ohne Schwimmweste verliert man sich da fast!

Hello! it is a pleasure to find that there is an interest in such places. it it is a pity that most are allowed to decay. as a child I have spent many hours exploring abandoned coastal fortifications in the Massachussets/Rhode Island area. I am particularly interested in the technical aspect of such placess, such as their overall design, electrical and mecanical systems.

SUPER Seite!!!! Werde ich gleich mal ´nen Link setzten.
www.photokom.de

Hallo, herzlichen Glückwunsch. Tolle Informationen, sehr interessant. Was noch hilfreich wäre, ist die Angabe des Aufnahmedatums. Damit kann man eventuell abschätzen ob sich ein Besuch lohnt. Aber sonst, weiter so. Werde jetzt öfters hinsurfen.

Hallo Thomas, interessante und toll aufgemachte Seite. Es macht immer wieder Spaß, durch die Toten Orte zu surfen. Schöne Grüße Mario
www.mario-haupt.de

Too bad to see there aren't any exhibits about Canada and the United States yet, but I love what you have up so far.
www.infiltration.org

Hi Tom! Schade, dass es mit unserem Treffen zum großen Sturm in Berlin nicht geklappt hat. Aber das kriegen wir nochmal hin. Hab nach längerer Pause wieder mal lange in den toten Orten geschnüffelt, ist ja etliches dazugekommen. Macht weiter so, ist ne spannende Sache! Viele herzliche Grüße von Micha!

Hallo Thomas, ich komme immer wieder gerne hier her, auch wenn die "toten Orte" nicht immer Bunker sind. Trotzdem findet man jedesmal neue und interessante Dinge. Prima Seite. Weiter so!
www.bunker-anlagen.de

Vimudeap ist eine wirklich gut gemachte, spannende Site. Was bislang noch zu fehlen scheint, sind Orte von maritimen Interesse - auch alte Wracks sind in diesem Kontext spannende Relikte! Hier würde ich mir als Küstenbewohner mehr Einträge nicht zuletzt zur eigenen Spurensuche wünschen oder mit Gleichgesinnten in Kontakt treten.

endlich wird mal klar, wie sich unsere feinen herren politiker vergraben hätten, während nicht mal 10% der bevölkerung einen schutzplatz gehabt hätten.

Idee, Bilder, Präsentation, Texte. Sehr interessant. Sehr aufregend. Sehr ungewöhnlich. Sehr informativ. Werde die Seite gerne weiterempfehlen. Dennoch - vielleicht berufsbedingt - sind die Objektnamen und vor allem die Info-Texte ohne Augenflimmern kaum zu lesen. Selbst bei Vergrößerung der Schriftzeichen. Viel Erfolg und neue Ideen weiterhin.
www.tippteufel.de

Wonderfull site!! I will definetly visit this place more often.

Although I read German, I cannot write in the language. I live most of each year in Sofia, BG and New York. In addition to being an expert in 'marketing communications' and telecom consultancy,I photograph and am an amateur historian. I would consider contributing to your site. Please contact me. Your site, by the way, is brilliant in concept and excellent in execution! My thanks and admiration.

Hallo, bin über Lostplaces.de hierhergekommen...Sehr schön - das mit dem Upload gefällt mir gut :-) Weiter so, interessante Seite!!

Ich gratuliere ganz herzlich! Diese Website ist eine der bestgemachten Infosites der Welt. Jedes Detail stimmt, die Logik der Navigation wie auch die Darstellung der Informationen ist vorbildlich. Bravo!
www.out.to

Hallo, schön, dass es hier endlich ein Gästebuch gibt! Ansonsten kann ich nur sagen, dass man hier herrlich nach Interessanten Objekten suchen kann. :-))
www.ostwall.com

Hi Leute, schrieb es neulich schon mal per Mail: stöbere immer gern in den Dead Places. Weiter so!

Auf vielfachen Wunsch hin haben wir ein Gästebuch eingerichtet - wie es sich für ein Museum gehört :-) Wir freuen uns auf Ihre Einträge.

Diese Website nutzt zur Herstellung ihrer Funktionalität einen Cookie, der nach dem Beenden Ihres Browsers wieder gelöscht wird.
Um die volle Funktionalität der Website herstellen zu können, nutzen wir den Kartendienst GoogleMaps, die Videodienste Vimeo und YouTube sowie den Schriftendienst Typekit. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich bin einverstanden und möchte auch externe Karten, Videos und Schriften nutzen!