SED Bezirksparteischule Schwerin

Ansicht der Hauptgebäude der ehemaligen Bezirksparteischule der SED Schwerin in Richtung Nordost. Links das Lektionsgebäude. In der Mitte vorn eine bisher unbekannte Plastik. Im Hintergrund der Verbindungsbau mit Haupteingang. Rechts das Internatsgebäude.
Ansicht der Hauptgebäude der ehemaligen Bezirksparteischule der SED Schwerin in Richtung Nordost. Links das Lektionsgebäude. In der Mitte vorn eine bisher unbekannte Plastik. Im Hintergrund der Verbindungsbau mit Haupteingang. Rechts das Internatsgebäude. Aufnahmedatum: 16.04.2010. © Thomas Kemnitz

Kurzinfo

Die Bezirksparteischule (BPS) befindet sich am Nordhang des Wohngebietes »Neu Zippendorf«. Sie wurde im Jahre 1979 nach Entwürfen des Kollektivs um M. Fuchs fertiggestellt. Der Entwurf beruht auf einer Grundkonzeption, die mit der Bezirksparteischule Frankfurt/O. erstmalig umgesetzt wurde. Der Komplex besteht aus dem Internatsgebäude (6gesch. Plattenbau aus Wohnungsbauelementen, 174 Zweibettzimmer), einer 2gesch. Mensa mit Speisesaal (200 Pl.) und Café (120 Pl.) und dem 4gesch. Lektionsgebäude mit Hörsaal (500 Pl.) als Kompaktbauten. [69]

Nach der Wende übernahm die Treuhand den Komplex, verkaufte ihn 1992 an die städtische Schweringer Grund GmbH, die sie ab 1993 an die Fachhochschule des Bundes für Arbeitsverwaltung vermietete. Seit 2000 steht der als »Apachenhügel« bezeichnete Komplex leer. 2003 ging das Areal in den Besitz eines Hamburger Investors über, der auch einen Bauantrag für Wohnungen stellte. Gebaut wurde bisher nicht. [71]

Geografische Angaben

Am Hang 9,  19063 Schwerin,  Mecklenburg-Vorpommern,  Deutschland

Rubrik

Ausbildung / Schule

der Bau oder die Nutzung fallen in diese historischen Zeiträume

1945 - 1990,  ab 1990

Informationen über Zugänglichkeit, Zustand oder Nutzung (auch von Teilbereichen)

keine Angabe

Statistik


letzte Änderung:  31.12.2006

Zum Anzeigen des Atlas nutzen wir GoogleMaps. Nach Bestätigung des Datenschutzhinweises oben, wird die Karte angezeigt werden.
Diese Website nutzt zur Herstellung ihrer Funktionalität einen Cookie, der nach dem Beenden Ihres Browsers wieder gelöscht wird.
Um die volle Funktionalität der Website herstellen zu können, nutzen wir den Kartendienst GoogleMaps, die Videodienste Vimeo und YouTube sowie den Schriftendienst Typekit. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich bin einverstanden und möchte auch externe Karten, Videos und Schriften nutzen!