Buzludzha Monument

Buzludzha viewed from the adjacent peak
Buzludzha viewed from the adjacent peak. Aufnahmedatum: 26.07.2013. © Michael Kötter

Kurzinfo

Das Busludscha-Denkmal ist ein Denkmal zu Ehren der sozialistischen Bewegung Bulgariens. Es wurde 1981 zur 1300-Jahr-Feier der bulgarischen Staatsgründung eingeweiht. Es ist das größte politisch motivierte Denkmal Bulgariens. Architekt war Georgi Stoilow.

Das Denkmal befindet sich auf dem Gipfel des Berges Busludscha, der 1942 in »Chadschi Dimitar« umbenannt wurde. Der Namensgeber spielte eine bedeutende Rolle im bulgarischen Unabhängigkeitskampf gegen das Osmanische Reich. Er kam 1868 bei einem Rückzugsgefecht gegen die osmanischen Truppen am Berg Busludscha ums Leben.

An gleicher Stelle versammelte sich 1891 eine Gruppe von Sozialisten unter Führung von Dimitar Blagoew (Gründer der sozialdemokratischen Arbeiterpartei Bulgariens) und plante die sozialistische Zukunft des Landes. [64]

Geografische Angaben

5005 ,  6140 Kran,  Stara Sagora,  Bulgarien

Rubrik

Kultur

der Bau oder die Nutzung fallen in diese historischen Zeiträume

1945 - 1990

Informationen über Zugänglichkeit, Zustand oder Nutzung (auch von Teilbereichen)

keine Angabe

Statistik

Im VIMUDEAP seit:  25.06.2014
letzte Änderung:  25.06.2014

Zum Anzeigen des Atlas nutzen wir GoogleMaps. Nach Bestätigung des Datenschutzhinweises oben, wird die Karte angezeigt werden.
Diese Website nutzt zur Herstellung ihrer Funktionalität einen Cookie, der nach dem Beenden Ihres Browsers wieder gelöscht wird.
Um die volle Funktionalität der Website herstellen zu können, nutzen wir den Kartendienst GoogleMaps, die Videodienste Vimeo und YouTube sowie den Schriftendienst Typekit. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich bin einverstanden und möchte auch externe Karten, Videos und Schriften nutzen!